Gartentipps

Unsere Tipps...

Gartentipps im März

Jetzt geht’s los: im März erwacht die Natur aus dem Winterschlaf und wir stellen die Weichen für die weitere Entwicklung des Gartens im kommenden Jahr.

Das bedeutet Kernobst und Stark wachsende Bäume Schneiden

Je Später der Schnitt erfolgt, desto schwächer treiben die Bäume aus und je höher ist der Fruchtertrag!

Im zeitigen Frühjahr ist zudem die beste Zeit, Kräuter wie Thymian, Salbei, Rosmarin zurückzuschneiden.

Dafür kürzt man meist den verholzten teil der Pflanze ein bis zwei Drittel mit der Scheere ein.

Die Düngung nicht vergessen!

Auch mit dem Düngen des Rasens, dem Vertikutieren und falls nötig der Nachsaat kann im späteren Verlauf des Märzes begonnen werden, je nach Wetterlage ist hier zum ende des Märzes auch bereits das verlegen von Rollrasenmöglich!

Doch auch die Frühblüher wie z.B Tulpen wollen gedüngt werden.

Mit dem Pflegeschnitt die Richtung angeben…

Abgestorbene Pflanzenteile sollten aus dem Teich entfernt werden und Ziersträucher z.B im Randbereich oder im Rest des Gartens dürfen genau so wie die Rosen ihren Frühjahrsschnitt erhalten. Auch Gräser und Stauden erhalten nun ihren Rückschnitt.

Wichtig beim Gehölzschnitt:

Die richtige Schnittführung, Lassen sie keine “ Kleiderharken“ stehen, an ihnen  sammeln sich rasch Pilzkolonien die sind dann auf das Gesunde Gewebe ausbreiten und mehr schaden als nutzen verursachen!

Schneiden sie Triebe immer mit einer Scharfen Schere sauber oberhalb einer nach außenstehenden Knospe ab. Der Astring  eine Erhöhung direkt am Stamm sollte hierbei jedoch nicht beschädigt werden…

Gehölzschnitt leicht schräg ansetzen

 

Beginn der Pflanzzeit…

Ist der Boden frostfrei und trocken kann bereits mit der Staudenteilung und Pflanzung begonnen werden eben so wie mit der Pflanzung von Gehölzen, Bäumen und Ziersträuchern.

Mit großen Schritten naht der Frühling…

Was bedeutet sie können langsam den Winterschutz in den Beeten entfernen und auch die Solitär pflanzen aus ihrem Vlies oder anderen Abdeckungen befreien.

Sofern Kletterpflanzen Ihren Gartenzieren z.B als Blühende Wandbegrünung oder an der Pergola bedürfen auch diese nun Ihre Aufmerksamkeit und möchten das Sie bei gelegenheit angefrorene und konkurierende Triebe auslichten und entfernen.

 

Bei Fragen rund ums Thema Garten stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung…

Mit Freundlichen Grüßen

Ihr Oeltjen Garten- und Landschaftsbau Team